Dr. Ingo Friedrich – Vizepräsident des Europäischen Parlaments a.D.

Bühringerstraße 12  D-91710 Gunzenhausen  Telefon: 00 49 / 98 31 83 73 eMail: Kontakt@Ingo-Friedrich.de

Lebenslauf CSU/EVP Erfolge Fotos Kontakt Impressum §§§ Gästebuch

 
Dr. Ingo Friedrich | Ehrenmitglied des Europäischen Parlaments

Die sieben großen «Baustellen» Europas

Was die Politik gestalten muß und die Bürger wissen müssen

4. November 2018

Im Vorfeld der Europawahlen im Mai des kommenden Jahres stellt sich die Frage, welche Themen auf den Nägeln brennen, damit Europa nicht – wie einige Beobachter prognostizieren – auseinander fällt. Umgekehrt muß es Ziel und Aufgabe seriöser Politik sein, Europa gestärkt aus den akuten Krisen hervor gehen zu lassen. Ich sehe sieben große Baustellen, die bewältigt werden müssen.

IST DIE EU ZU GROSS GEWORDEN?

Die Antwort lautet: «Ja». Mit 28 bzw. ohne England mit 27 Mitgliedstaaten ist die EU sehr groß, vielleicht zu groß geworden, aber nachdem dies nicht mehr revidierbar ist, müssen wir damit leben und auskommen. Wir müssen allerdings daraus lernen, daß künftige Erweiterungen nur noch unter allergrößter Vorsicht und in Ausnahmefällen vorgenommen werden dürfen. Zwischenstufen wie spezifische Partnerschaften (siehe Türkei) oder bilaterale Verträge (siehe Schweiz) kommen als adäquate Lösungen anstelle einer Mitgliedschaft infrage.



mehr » | Top | Home


 

Nach den Erfahrungen mit der populistischen Politik:

Bekommt die politische Vernunft eine neue Chance?

25. September 2018



mehr » | Top | Home


 

Nach der Kandidatur von Manfred Weber zum EU-Kommissionspräsidenten

Europa: Aufbruch statt Zerfall – Für einen neuen europäischen Patriotismus

9. September 2018



mehr » | Top | Home